Einbrecher hatten es auf Navigationssysteme abgesehen.

In der Nacht zum Mittwoch (21.09.2016) wurden in der Heimstättensiedlung acht Fahrzeuge der Marke BMW aufgebrochen. Meist hatten es die Kriminellen auf die Navigationssysteme der Fahrzeuge abgesehen. Es wurden aber vereinzelt auch Lenkräder, Airbag und Bedienelemente ausgebaut und entwendet. In einem Fall wurde zudem ein im Auto zurückgelassener Koffer gestohlen. Tatorte waren der Kolbeweg, die Karlsbader-, Fünfkirchner-, Pruth- und Siebenbürgenstraße, In der Köhlertanne, Am Klingacker und die Anne-Frank-Straße. Tatzeit dürfte nach ersten Ermittlungen die Zeit nach 22.30 Uhr gewesen sein, möglicherweise die Zeit zwischen 1 Uhr und 2 Uhr. In diesem Zeitraum hatte ein Zeuge das Hupen eines Autos gehört.