In der Nacht zum Montag (8.8.2016) wurden in vier Fahrzeuge des Herstellers BMW eingebrochen. Tatzeit war nach 22.30 Uhr. Die Autos waren "Am Kaiserschlag", in der Elisabeth-Kern-Straße, dem Finke- und dem Kolbeweg geparkt. Drei Mal wurde das Navigationssystem ausgebaut, in einem Fall auch das Lenkrad. Bei einem erst am Dienstagmorgen entdeckten Einbruch im Kolbeweg, der aber nach einer ersten Einschätzung auch zu der Serie in der Nacht zum Montag gehören dürfte, wurde "nur" das Lenkrad gestohlen. Der Schaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.